Mittwoch, 1. März 2017

Mein Michel

Oh mein Michel

Ich könnte ihn auffressen. Mein kleiner Lausbube.



Ihr erinnert Euch doch bestimmt noch an den rauchblauen Romper im Sommer der viel zu schnell zu klein wurde. Einen neuen musste nun also her. Dieses mal aus moosgrünem Bio-Feincord von cloud9. Die Knöpfe nähte ich dieses mal am Rückenteil und an stelle von zwei wurde es nur einer.


Er ist noch eine Spuhr zu gross aber er wird ja noch reinwachsen bis es richtig warm wird.



So viele hatten damals gefragt ob ich diese Romper auch für den Verkauf nähen werde. Und jep, für diese Saison wird es ein paar wenige geben. Aber wirklich nur ganz wenige, denn wieder richtig richtig richtig einsteigen ins Auftrags nähen möchte ich (noch) nicht.
Ich werde Euch auf dem Laufenden halten ;-)



verlinkt mit: ichnähbio

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen